Schwerpunkte in der Arbeit mit Tierschutzhunden

Vorausschicken möchte ich an dieser Stelle, dass ein Hund aus dem Tierschutz keinesfalls prinzipiell ein Problemhund ist - dies muss unbedingt gesagt sein, denn somit wird eines der Vorurteile gegen Tierschutzhunde von vornherein ad absurdum geführt. Außerdem - seinen wir doch mal ehrlich - alle haben das eine oder andere Problem(chen), denn nobody is perfect  (was für Mensch und Tier gilt)! Im Allgemeinen sind die "normalen" Tierschutzhunde auch leichter vermittelbar - dass dies für sog. "Problemhunde" ebenfalls möglich wird, dafür setzt sich Helping Dogs  ein. In allererster Linie nehme ich mich der hyperaktiven, unsicheren und ängstlichen Hunde an, besonders derer mit (deprivationsbedingten) Angststörungen unterschiedlichster Ausprägung. Durch die jahrelange Betreuung von Deprivationshunden aus dem Tierschutz wurde ich nolens volens zur Spezialistin auf diesem Gebiet und möchte mein Wissen und meine Erfahrungen - zum Wohle von Tierschutzhunden und ebenso zur Unterstützung verzweifelter oder hoffnungsloser TierheimmitarbeiterInnen und HundehalterInnen - weitergeben. Jedoch zwischendurch arbeite ich ganz gerne auch mit sog. "normalen" Hunden;-) Und am meisten Freude bereitet es mir, wenn ich einen Hund aus dem Tierschutz erfolgreich zum Servicehund bzw. Helping Dog ausbilde!

Dogs with Jobs

Auswahl und Ausbildung geeigneter Hunde aus dem Tierschutz als

  • Servicehunde
  • Helping Dogs (Haushaltshilfehunde/Handicap-Begleithunde)
  • Familienhunde

Hundetraining

Erziehung und Verhaltenstherapie für Hunde aus dem Tierschutz:

  • Alltagsgewöhnung
  • Hunde-ABC & Leinenführigkeit
  • Anti-Stress-Programme
  • Verhaltenstherapeutisches Training, insbes. für Hunde mit Hyperaktivität, Unsicherheit und Angst

Öffentlichkeitsarbeit

Einsatz für den Tierschutz an sich und speziell für die besonderen Bedürfnisse von

  • Tierschutzhunden
  • Deprivations-/Angsthunden
  • Handicaphunden
  • Hundesenioren

Wissensvermittlung

Beratung und Information über

  • Handicaphunde
  • Deprivations-/Angsthunde
  • Hundesenioren
  • Tiergerechte Hundehaltung
  • Gewaltfreie, positive Erziehungsmethoden
  • Tiergemäßen, respektvollen Umgang mit Hunden
  • Hundesprache - Hunde "lesen" lernen
  • Hundepsychologie (Verhalten, Kommunikation etc.)

BUCHTIPPS - Bücher, die jeder Hundemensch (gelesen) haben muss:

Cordt, Mirjam: Hundereich. Ein Arbeitsbuch zur Integration von Hunden aus dem Tierschutz, Animal Learn Verlag, Bernau 2014 (3. Auflage).

Gröning, Pia: Der Tierschutzhund. Starthilfe ins neue Leben. Mensch Hund, Zossen 2013.

Hagemann, Wibke & Laser, Birgit: Leben will gelernt sein. So helfen Sie Ihrem Hund, Versäumtes wettzumachen. Birgit Laser Verlag, Botelsdorf 2014 (3. Auflage).

Neumann, Sabine: Tierheim - Schicksal oder Chance. Animal Learn, Bernau 2006.

Helping Dogs ist Partner von




Kontakt

Mag.a Mirjam Silber

Neuriegers 5-6

A-3823 Neuriegers

+43 664 23 500 15

info@helpingdogs-assistenzhunde.de

Bankverbindung

Waldviertler Sparkasse Bank AG

Filiale 3820 Raabs/Thaya

Kontonummer: 0000-707786

Bankleitzahl: 20272

IBAN: AT95 2027 2000 0070 7786

BIC: SPZWAT21XXX